17. Platz für Andreas Ploner bei der Snooker Europameisterschaft in Israel

05.03.2019
  • Foto Andreas Ploner: 2019 © Sanjin Kušan
    Foto Andreas Ploner: 2019 © Sanjin Kušan

Andreas Ploner (Billard Sport Arena Innsbruck) erreichte bei der Snooker Europameisterschaft der Allgemeinen Klasse in Eilat / Israel vom 23.02. bis 02.03.2019 den 17. Platz.

Er beendete seine Gruppe auf dem ersten Platz. In der Runde der letzten 64 besiegte Andreas den Franzosen Fabian Monnin nach 2:3 Rückstand mit 4:3. In der Runde der letzten 32 musste sich Andreas knapp dem späteren Halbfinalisten und amtierenden 6-Reds Europameister Shachar Ruberg (Israel) mit 2:4 geschlagen geben.

Das Turnier gewann der Pole Kacper Filipiak mit einem 5:4 Finalsieg gegen den Engländer David Lilley.