17. Platz für Andreas Ploner bei der World Snooker Federation Championship 2018 in Malta

28.03.2018
  • © WSF Championship 2018 Malta
    © WSF Championship 2018 Malta

Andreas Ploner (Billard Sport Arena Innsbruck) erreichte bei der ersten World Snooker Federation (WSF) Championship auf Malta vom 18. - 24.03.2018 den 17. Platz unter 90 Teilnehmern aus 24 Nationen.

Er gewann seine Gruppe und besiegte unter anderen den ehemaligen Profi Fraser Patrick (Schottland). In der Runde der letzten 54 besiegte er einen weiteren Schotten Dylan Gault klar mit 4:1.

In der Runde der letzten 32 musste er sich in einem hochklassigen Match dem späteren Viertelfinalisten Alex Taubman (Wales) mit 4:1 geschlagen geben, wobei alle Frames sehr knapp verliefen.