Andreas Ploner bei der QSchool in England, dem weltgrößten Qualifikationsturnier für die Profi Main Tour

10.05.2018
  • Foto Andreas Ploner: 2018 © Sanjin Kušan
    Foto Andreas Ploner: 2018 © Sanjin Kušan

Vom 14. bis 31.05.2018 findet in Burton-upon-Trent/England die World Snooker QSchool, das größte Qualifikationsturnier für die Main Tour, statt. Insgesamt nehmen 203 Spieler aus aller Welt teil. Andreas Ploner (Billard Sport Arena Innsbruck) ist der einzige österreichische Teilnehmer. Das Turnier wird in drei Einzelturnieren gespielt, die im K.-o.-System ausgetragen werden. Die Halbfinalisten jedes Turniers sind für zwei Jahre für die Profi-Tour qualifiziert. Man muss also 5 bis 6 Runden in einem Turnier gewinnen, um sich danach „Profi“ nennen zu dürfen.

Zudem wird nach den Turnieren eine Rangliste erstellt. Für jeden gewonnen Frame bekommt man einen Punkt. Die besten 64 der Rangliste sind für die neue Challenge Tour qualifiziert, die aus 10 Einzelturnieren in ganz Europa besteht. Andreas bestes Ergebnis in den letzten Jahren war Platz 31.

Andreas spielt sein erstes Match am Dienstag, den 15.05.2018, um 17:30 (MESZ) gegen Leo Fernandez (Irland).