Andreas Ploner gewinnt ersten ASL Snooker Grand Prix der Saison

26.02.2018
  • Foto Podium vlnr.: Liedtke, Ploner, Pfistermüller
    Foto Podium vlnr.: Liedtke, Ploner, Pfistermüller

Andreas Ploner (Billard Sport Arena Innsbruck) gewann am vergangenen Wochenende (24./25.02.2018) den ersten ASL Snooker Grand der Saison in Wien.

Er gewann seine Achtel-, Viertel- und Halbfinal Matches jeweils ohne Frameverlust mit 4:0. Im Finale gegen Markus Pfistermüller (Wels) ging Andreas mit 1:0 in Führung. Pfistermüller gewann die nächsten beiden Frames mit unter anderem einem Century Break von 118. Andreas konnte aber die Kontrolle zurückerobern und gewann die nächsten drei Frames zum 4:2 Sieg und damit seinem insgesamt 27. Sieg bei einem ASL Grand Prix.

Den dritten Platz sicherte sich Jérôme Liedtke (Kemmelbach) mit einem 4:3 Sieg gegen Serbest Hussein (Graz).

Andreas wird sich ab Mittwoch (28.02.2018) in der Star Snooker Academy in Sheffield/England für das Gibraltar Open (07. – 11.03.2018) vorbereiten.