Grand Prix Turniersieg für Andreas Ploner in Rankweil

25.03.2019
  • Foto Andreas Ploner: 2019 © Arno Wild
    Foto Andreas Ploner: 2019 © Arno Wild

Andreas Ploner (Billard Sport Arena Innsbruck) gewann am 23./24.03.2019 überzeugend den zweiten ASL Snooker Grand Prix der Saison in Rankweil. Er gab im gesamten Turnier lediglich einen Frame ab.

Andreas setzte sich ohne Frameverlust mit Siegen über Mathias Kopf (Vorarlberg), Jérôme Liedtke (Niederösterreich) und Elias Kapitany (Wien) in Achtel-, Viertel- und Halbfinale durch.

Im Finale gegen Florian Nüßle (Salzburg) ging Andreas schnell mit 1:0 in Führung, ehe Nüßle zum 1:1 ausglich. Die nächsten drei Frames holte sich aber Andreas mit Breaks von 58, 45 und 50 zum 4:1 Sieg.

Den dritten Platz sicherte sich Manuel Pomwenger (Salzburg) mit einem 4:3 Sieg gegen Elias Kapitany.