Vize-Staatsmeistertitel für Andreas Ploner, Florian Nüßle gewinnt hochspannendes Finale im Decider

22.01.2019
  • Foto Andreas Ploner: 2019 © Andreas Ploner
    Foto Andreas Ploner: 2019 © Andreas Ploner

Andreas Ploner (Billard Sport Arena Innsbruck) erreichte am vergangenen Wochenende (19./20.01.2019) bei der Snooker Staatsmeisterschaft der Allgemeinen Klasse 2018 in Wien den Vize-Staatsmeistertitel. Er gab bis ins Finale lediglich einen Frame ab und setzte sich gegen Thomas Janzso (Wien), Emanuel Stegmeier (Wien) und Manuel Pomwenger (Salzburg) jeweils mit 4:0, 4:0 und 4:1 durch.

Im Finale gegen Florian Nüßle (Salzburg) lag Andreas mit 0:2 zurück, konnte aber mit starkem Spiel zum 2:2 ausgleichen. Nach zwei weiteren Frameverlusten kämpfte sich Andreas wieder zum 4:4 heran. Im Decider bekam er aber keine gute Chance und musste das Match mit 4:5 abgeben.

Den geteilten 3. Platz sicherten sich Manuel Pomwenger und Mario Bodlos (Graz).

Bei der Staatsmeisterschaft wurde Andreas auch als jahresbester Spieler der Saison 2018 geehrt. Er beendete die Saison auf Platz 1 in der Rangliste der Allgemeinen Klasse.

Das nächste Turnier für Andreas Ploner ist das neunte Turnier der World Snooker Challenge Tour in Sheffield / England am 26./27.01.2019.